Cookies auf dieser Webseite

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus , dass Sie mit der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Um Ihre Einstellungen zu ändern , können Sie dies mit Hilfe der Anweisungen hier tun .

Schliessen
30
Oktober

Autorenlesung mit Tobias Roth

Wann: Mittwoch 30. Oktober
19:00
Wo: Aventinum Abensberg, Osterriedergasse 6

REALIEN AUS DER GUTEN ALTEN ZEIT
ALLTAG UND ELEND IM HERZOGTUM BAYERN8bd32719549dcb48c4d33bfe934f495cb206a7fd607f1879076cd409901c1497

Hier vorab in unserem Onlineshop bestellen.

afca6f1191e95d69744b7114e256540ea1d0a0fe925146c3f0bd77a38f33aeb4JOSEPH VON HAZZI (1768–1845), Sohn eines Maurermeisters aus Abensberg, studierte in München und Ingolstadt Philosophie und Rechtswissenschaften. Ab 1793 arbeitete er als Verwaltungsbeamter im Herzogtum und dann Königreich Bayern und wurde für seine Arbeit 1816 geadelt. Er arbeitete versessen an aufklärerischen
Reformen und schrieb unermüdlich. Seine Statistischen
Aufschlüsse erschienen von 1801 bis 1808.

TOBIAS ROTH (*1985), lebt als Autor, Übersetzer und Herausgeber 157441e0dc5536d345128d7284f37dfcb592ce505dc260ea3db0bd70a757e761in München.
Für seine Arbeit wurde er u. a. mit dem Bayerischen Kunstförderpreis (2015) ausgezeichnet.
Zuletzt erschien im Herbst 2018 u. a. das Epyllion zur Münchner Räterepublik Die Erfindung des Rußn (Aphaia Verlag München, mit Daniel Bayerstorfer).